Um Funktionen wie den Warenkorb oder Login zur Verfügung zu stellen, muss das Shopsystem Erinnerungsdaten in sogenannte Cookies auf ihren PC speichern. Für weitere Datenschutz Informationen lesen sie bitte unter dem im Footer befindlichen Link weiter!

BeeGuat 30x25 cm

12,00 €

Bio Bienenwachstücher

limitierte Eigenproduktion von Fuchsfamilie

Menge

BeeGuat   -   Bio Bienenwachstuch

 

·         100% Bio Baumwolle

·         95% Bio Bienenwachs

·         5% Kokosöl nativ

 

Bienenwachstücher sind die ökologische, nachhaltige Variante, um Lebensmittel länger frisch zu halten. Ein Stück weniger Plastik dank BeeGuat! Sie sind hygienisch und Bienenwachs besitzt eine antibakterielle Eigenschaft.

Sie duften gut nach Bienenwachs und schmiegen sich aufgrund der wächsernen Struktur mit der Körperwärme schnell und gut an das Geschirr und dem eingewickeltem an.

Angeschnittes Gemüse oder Obst oder übrig gebliebene Speisen können so atmungsaktiv abgedeckt werden.

Lediglich rohes Fleisch, frischer Fisch und die Ananas sind nicht dafür geeignet.

Ein besonders ökologischer Pluspunkt ist die lange Wiederverwertbarkeit! Ein Jahr oder auch länger lassen sich die Tücher nutzen. Wenn das Wachs an einem Bienenwachstuch leicht brüchig wird, einfach nochmal zwischen Backpapier legen und bügeln.

 

Hergestellt werden die Tücher aus ausgewählten Biobaumwollstoffen, hochwertigem Bio Bienenwachs und ein paar Tropfen nativem Kokosöl um die Tücher schön geschmeidig zu halten.

In der Regel wird Jojobaöl verwendet, ich verzichte absichtlich darauf. Jojobaöl ist nicht zum Verzehr geeignet und unter Umständen kann das Öl auf das Lebensmittel übergehen.

Das Bienenwachs färbt den Stoff etwas gelblich, die Stoffe können Abweichungen in der Optik zeigen, doch sie erfüllen alle den positiven Effekt, länger frisch zu halten.

 

Ein frisches Tuch kann durchaus noch Stellen mit mehr Wachs enthalten und sich insgesamt etwas klebriger anfühlen.

 

Wenn du ein paar Dinge bei der Anwendung beachtest, hast du sehr lange Freude an deinen Tüchern.

1.       Wähle die Größe so, dass du die Enden des Tuches noch gut zusammendrücken kannst. Durch die Wärme deiner Hände wird das Tuch flexibel und haftet an sich selbst oder an der Schüssel.

2.       Nach der Verwendung spülst du das BeeGuat Tuch mit warmen (nicht heiß!) Wasser und bei Bedarf mit einem Tropfen Spülmittel ab. Hänge danach das Tuch zum Trocknen auf.

3.       Wenn das Tuch getrocknet ist, kannst du es wiederverwenden. Sollte es einmal beschädigt sein, kannst du es entweder im Backofen bei 70 Grad aufwärmen oder besser zwischen zwei Lagen Backpapier mit dem Bügeleisen aufbügeln. Danach ist es wie neu.

4.       Wenn du in einem Tuch Zwiebel einpackst ist es sinnvoll dieses Tuch immer dafür zu verwenden.

5.       BeeGuat Tücher nehmen in der Regel nicht den Geruch des Lebensmittels an, sollte es dennoch mal der Fall sein, das Tuch warm abwischen und in die Sonne und an die Luft zum Trocknen hängen.